FANDOM



Gagrella rorida

Suborder

Eupnoi

Superfamily

Phalangioidea

Family

Sclerosomatidae

Subfamily

Gagrellinae

Genus

Gagrella

Gagrella rorida Roewer, 1954 belongs to the genus Gagrella (Q-S) (Eupnoi:Sclerosomatidae).

TaxonomyEdit

SpecimensEdit

DiagnosisEdit

(from Roewer, 1954b[1])

Länge: Körper 5; 1.-4. Femur 16:29:17:21; 1.-4. Bein 67:98:61:85 mm.

Tuber operculatum oben-beiderseits seiner Längsfurche spärlich (3-4) winzig hezähnelt, fast glatt, basal glatt, nur 2. Area des Scutums mit einem Mediandorn; Carapax, Scutum, freie Tergite gleichmäßig fein und dicht bekörnelt; freie Sternite matt-glatt; Coxen grob bekörnelt, ihre Randhöckerchen querabgestutzt; übrige Beinglieder bis zur Tibia bezähnelt; 1. Cheliceren-Glied dorsal bekörnelt; Palpen: Femur ventral und Patella (mit Apophyse) dorsal spärlich bezähnelt, Tibia und Tarsus unbewehrt.

Färbung des Carapax, Scutum und freie Tergite schwarzbraun, Carpax dick und gleichmäßig mit weißem Sekret belegt, Scutum und freie Tergite mit zwei Längsreihen rostgelber (mit weißem Sekret belegten) Flecken (Form Große und Lage dieser Flecken siehe Fig. 27); freie Sternite goldgelb, in der Mitte teils mit weißem Sekret belegt; Coxen rotbraun, mit weißem Sekretbelag; Trochanteren und Femurbasen schwarz, übrige Beinglieder rostot; Cheliceren rostgelb, teilweise braun gesprenkelt; Palpen einfarbig rostgelb.

NotesEdit

LiteratureEdit

ReferencesEdit

  1. 1.0 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 Roewer, C.F. (1954b) Indoaustralische Gagrellinae (Opiliones, Arachnidae). (Weitere Weberknechte XVIII). 1. Teil. Senckenbergiana Biologica, Frankfurt, 35(3/4), 181–236.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.