Fandom

Opiliones Wiki

Sudaria atrolutea

2,798pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Sudaria atrolutea

Suborder

Laniatores

Infraorder

Grassatores

Superfamily

Assamioidea

Family

Assamiidae

Subfamily

Dampetrinae

Genus

Sudaria

Sudaria atrolutea Roewer, 1935 is a member of the genus Sudaria (Laniatores, Assamiidae).

TaxonomyEdit

SpecimensEdit

DescriptionEdit

(from Roewer, 1935a[1])

Länge des Körpers 4, des 1,-4. Beines 13, 26, 17, 20 mm.

Tuber oculorum ganz glatt; unterer Stirnrand des Carapax mit 2 : 1 : 2 kurzen, stumpfen, gleichgrossen Zähnen; Fläche des Carapax und des Scutum-Seitenrandes matt-glatt; 1.—5. Area des Scutums regellos, aber spärlich und fein bekörnelt; 1.--3. freies Tergit und freie Sternite des Abdomens mit je einer feinen Körnchen-Querreihe; Fläche der 1.--4. Coxa gleichmässig bekörnelt. -- Der Dorsalbuckel des 1. Chelicerengliedes spärlich bekörnelt. -- Palpen an allen Gliedern dorsal leicht bekörnelt; Femur ventral mit vollständiger Zähnchen-Längsreihe; Patella bis Tarsus ventral wie üblich bewehrt. -- Beine bis zur Tibia leicht bekörnelt; 1.—4. Femur gerade; Zahl der Tarsenglieder 7--8, 15--17, 8, 9 .

Färbung des Körpers rostgelb, der Rücken vom Stirnrand des Carapax bis Operculum anale mit einem nach hinten verbreiterten, schwarzen Medianband; Körper ventral mit den Coxen rostgelb. Cheliceren rostgelb, Palpen blassgelb, schwarz genetzt; Beine schwärzlich mit rostgelben Trochanteren.

NotesEdit

LiteratureEdit

ReferencesEdit

  1. 1.0 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 Roewer, C.F. (1935a) Alte und neue Assamiidae. Weitere Weberknechte VIII (8. Ergänzung der "Weberknechte der Erde" 1923). Veröffentlichungen aus dem Deutschen Kolonial- und Übersee-Museum in Bremen, Bremen, 1(1), 1–168.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.